Internationales Turnier in Varese

Written by

Die Damen Nationalmannschaft stand schon am ersten Wochenende des neuen Jahres im Einsatz.

Damen Nationalteam Turnier Varese Januar 2019 2


Nach einer kurzen, aber erholsamen Weihnachtspause ist die Nationalmannschaft der Damen mit der Teilnahme am internationalen Turnier in Varese (Italien) ins neue Jahr gestartet. Das Team wurde von fünf neuen B-Kaderspielerinnen unterstützt.
An diesem internationalen Turnier nahmen neben der Schweizer Nationalmannschaft noch die beiden italienischen Teams Varese und Bogliasco, sowie das französische Nizza teil.
Die Schweizer Damen konnten ihre Leistung im Verlaufe des Turniers stetig steigern. Besonders hervorzuheben ist das zweite Viertel gegegen Bogliasco, welches einen Score von 2:2 aufwies, zumal Bogliasco in der obersten Iitalienischen Liga spielt und einige italienische Nationalspieler im Kader hat.

Das Turnier war eine wichtige Erfahrung und Standortbestimmung für das Team und jede einzelne Spielerin. Dank den Spielen und den Einzelgesprächen mit dem Trainer kann nun spezifisch an den Schwächen gearbeitet werden, um so das Potenzial an der EM-Quali im April ausschöpfen zu können.

Aufgebot:
A-Kader: Carina CARBALLO / Nora VETTERLI / Linn BUOB / Eliane DE BUE / Melanie ADLER / Paola DE FEO / Natalie MÄDER / Vesselina VELIKOVA (spielte am Turnier für Nizza und das Nationalteam)
B-Kader: Nadine BESSE / Elisabetta CECCHET / Lise CORDEY / Jana NIKOLIC / Alina MORGENEGG
Coach: Janos Halapi

 

Read 253 times Last modified on Dienstag, 08 Januar 2019 11:27