FINA Olympic Aquatic Support Programm

Written by

Swim and play with the ball.

30.01.19 FINA Olympic Aquatic Support Programm Detailbild

 

Um das Wasserball in der Schweiz zu fördern hat Swiss Waterpolo, in Zusammenarbeit mit dem Co-Präsidenten Bartolo Consolo, im Rahmen des FINA Olympic Aquatic Support Programms das Projekt "Swim and play with the ball" beantragt. Ziel des FINA Olympic Aquatic Support Programms ist es, die nationalen Verbände der FINA finanziell zu unterstützen und damit die Wassersportarten auf allen Ebenen in ihrem Land weiterzuentwickeln und zu fördern. Es sollen alle Aktivitäten in allen Wasserdisziplinen von der Basis bis zur Elite, alle Altersgruppen und Geschlechter gestärkt und verbessert werden können.

Der Antrag von Swiss Waterpolo wurde vom FINA Development Committee geprüft und erfreulicherweise akzeptiert; das Projekt wird mit USD 25'000 unterstützt. 

Die provisorischen Projektziele von "Swim and play with the ball" sind unter anderem folgende:

  • Motivation und Unterstützung der Vereine bei der Entwicklung von Programmen und Projekten auf der Basis Verein und Schulebene
  • Ausbildung von Trainern und Instruktoren, die in der Lage sind, grundlegende Fähigkeiten zum "Swim and play with the ball" zu vermitteln
  • Förderung und Verbreitung von guten Praxis-Beispielen, die andere Schweizer Vereine ermutigen sollen, solche Basisveranstaltungen zu organisieren.

Swiss Waterpolo ist stolz auf die Annahme des Projekts durch das FINA Development Committee und freut sich, das Projekt zu starten und nachhaltig aufzubauen.

Read 390 times Last modified on Donnerstag, 31 Januar 2019 10:01

Meistgelesen

Strategische Ausrichtung

Vision Swiss Waterpolo Wasserball wird als trendige Team-und Ballsportart, sowohl i...

Read more

PISTE 2019

PISTE-TESTTAGE 2019 Version française   "Nicht die aktuelle Besten, sondern...

Read more

EU Nations 2019 / Brno (CZE)

Bestätigung der Teilnahme der Nationalmannschaft Herren Elite.

Read more