Freitag, 13 März 2015 08:04

Erstes Spiel gegen die starken Gastgeber

Written by
Beim ersten Qualifikationsspiel der U17 Damen gegen das Gastgeber-Team Frankreich unterlagen sie deutlich mit 25:2. Die Damen zeigten Ehrgeiz und vorallem Kampfgeist. Teilweise konnte ein ebenbürtiges Spiel geboten werden doch die Chancen, welche sich boten, konnten leider nicht verwertet werden. Aline Frey und Fiona Schurter erzielten die zwei Tore und Trainer Robert Jobst sah noch weitere 4-5 Tore, wenn diese verwertet worden wären. Abschliessend kann gesagt werden, dass die Teameinstellung und der Kampfeswille weiterhin vorhanden sind und positiv den nächsten Begegnungen entgegengesehen wird.     13.03.2015 Stefan Keel
Last modified on Dienstag, 13 Juni 2017 16:00

Meistgelesen

EM Barrage-Spiel Schweiz-Israel

 UNTERSTÜTZE DAS TEAM HIER --> Die Schweizer Nationalmannschaf...

Read more

Anleitung/Instruction

Anleitung/Instruction(PDF Download) Information für Studienteilnehmer (PDF Download)...

Read more

Anmeldung zur Studie/Inscription

var __machform_url = 'https://www.swisswaterpolo.com/machform/embed.php?id=62482'; ...

Read more