Donnerstag, 15 August 2013 00:00

Back to the roots

Written by
(Foto: Armin Besmer) Wer schon länger zur Wasserballfamilie gehört oder sich für den härtesten Mannschaftssportart interessiert, erinnert sich vielleicht noch an die Zeiten, in welcher die Meisterschaft der beiden höchsten Spielklassen in den Nationalligen A und B ausgetragen wurden. Ab nächster Saison kehrt Swiss Waterpolo wieder zu den ursprünglichen Bezeichnungen zurück – die „National“- und „Promotion“-League werden wieder der Vergangenheit angehören. Mit der Ligareform 2003 wechselte die Schweizer Fussballverband den Namen seiner höchsten Liga von „Nationalliga A“ zu „Super League“, vier Jahre später folgten der Schweizerische Eishockeyverband und nannte seine NLA neu „National League A“. Die Anglikalisierung des Schweizer Sports…
Last modified on Dienstag, 13 Juni 2017 15:40

Meistgelesen

Strategische Ausrichtung

Vision Swiss Waterpolo Wasserball wird als trendige Team-und Ballsportart, sowohl i...

Read more

PISTE 2019

PISTE-TESTTAGE 2019 Version française   "Nicht die aktuelle Besten, sondern...

Read more

EU Nations 2019 / Brno (CZE)

Bestätigung der Teilnahme der Nationalmannschaft Herren Elite.

Read more