Montag, 07 Mai 2018 08:44

Erste Testtage in Basel und Genf

In Basel und Genf fanden dieses Wochenende die PISTE-Testtage statt.

Published in Team News

Montag, 10 November 2014 00:00

ROS ist U15 Schweizer Meister

Die Regionalauswahl Ostschweiz ist U15-Schweizer Meister - herzliche Gratulation!

Published in U 15 NW

Mittwoch, 16 April 2014 00:00

Rapport de stage Nati U15 Carouge / Kader- Sichtung U15 Carouge

rangée de derrière (de gauche à droite):
Peter Haas (Teamchef), Simon Tochon (Genève), Gerardo Chironi (Horgen), Julian Osinski (Horen), Simon Regalado (Genève), Luca Grass (Horgen), Marko Jedrinovic (Basel), Filip Knezevic (Basel), Luka Bogdanovic (Horgen), Hagen Albers (Tristar), Levi Gabriele (Winterthur), Julius Filleböck (Winterthur), Tommaso Cerpelloni (Tristar), Gilijan Alfano (Lugano), Edoardo Ragusa (Lugano), Nicolò Tagliabue (Lugano), Mosé Bächtold (Lugano), Alessandro Capobianco (Lugano), Silvio Moser (Lugano), Mario Hürlimann (Zug), Boris Ivanovic (Lugano), Zoltan Hyc (Coach)

rangée de devant (de gauche à droite):
Marko Carrieri (Genève), Lars Weber (Zug), Samuel Rusch (Tristar), Mattia Muraro (Bissone), Luca Zaccaria (Bissone), Thomas Culanti (Bissone), Quentin Fasler (Carouge), Matteo Rota-Aranda (Carouge), Francesco Di Febbo (Winterthur), Flurin Rickenbach (Kreuzlingen), Daniel Luis (Lugano), Mathieu Pittet (Genève), Janic Gysler (Kreuzlingen), Yves Herzog (Kreuzlingen)

Le stage d'entrainement et d'observation que nous avons organisé à Carouge les 11-12-13 avril dernier visait essentiellement les espoirs de 11 à 13 ans. 35 joueurs de 10 clubs étaient présents à la piscine des Pervenches à Carouge au début de ce stage. Nous les avons évalué sur la base des éléments suivants:

- aptitudes de passe
- aptitudes de tir
- aptitudes de jeux collectif (notion de base)
- technique de jambes
- positionnement dans l'eau
- 100m et 50m chronométrés
A la suite de nos observations, nous pouvons affirmer que nous disposons d'un réservoir de joueurs de grande qualité, avec un fort potentiel.

Cette première étape dans la mise place d’une nouvelle génération de joueurs est la plus complexe et la plus fastidieuse en terme de collecte de données et d’observation des joueurs. Nous avons toutefois pu compter sur une aide logistique considérable des parents (qui ont transporté les joueurs et dont certains sont restés avec nous durant tout le stage), ainsi que de la part des entraineurs pour ce qui est des coordonnées des joueurs.

Merci aux entraineurs et aux parents! Bravo aux participants! Nous nous réjouissons de les retrouver prochainement...

Zoltan Hyc - Coach Nati U15
Peter Haas - Teamchef Nati U15

 

Das Trainingslager und der Sichtungslehrgang, welches bzw. welcher in Carouge vom 11. - 13. April 2014 durchgeführt wurden, war hauptsächlich eine Talentschtung für die 11- 14jährigen. 35 Spieler aus 10 Clubs waren anwesend.

Im Lehrgang wurden hauptsächlich folgende Elemente beurteilt: Balltechnik, Schusskraft, Spielintelligenz, Beinkraft, Positionierung im Wasser und es wurden Sprints über 50 und 100m gemessen. Am Schluss der Beobachtung hat es sich gezeigt, dass die Schweiz ein grosses Gefäss an Spielern mit hervorragenden Qualitäten besitzt; ein grosses Potenzial für die kommenden Jahre!

Zoltan Hyc - Coach Nati U15 / Peter Haas - Teamchef Nati U15 / übersetzt von Simone Badulescu, TriStar

Published in U 15 NW

Dienstag, 29 Oktober 2013 00:00

U15 absolviert Swiss Olympic Tests

Die U15 Auswahl absolvierte am 18. und 19.Oktober 2013 in Carouge ein perfektes Ausbildungswochenende. 19 Spieler aus sieben Vereinen nahmen daran teil und stellten sich den Swiss Olympics Tests, welcher vollständig durchgeführt werden konnte.

Zusätzlich zu den Tests hatten die Spieler auch die Möglichkeit, ihre technischen Fähigkeiten und taktische Elemente im Training und in Trainingsspielen zu demonstrieren.

Die Resultate der Tests sowie die Bewertung der einzelnen Spieler werden in das Aufgebot für den nächsten Zusammenzug einfliessen.

(Montag, 28. Oktober 2013 / wb)

Published in U 15 NW

Dienstag, 10 September 2013 00:00

U15 gewinnt Turnier in Basel

Hintere Reihe (von links nach rechts):
Zoltan Hyc ( Trainer ), Joel Schmuki (Schaffhausen) Maurice Corbach (Schaffhausen), Veit Albers (Tristar), Mauro Calcagno (Kreuzlingen), Emilio Honegger (Kreuzlingen), Samuel Stalder (Kreuzlingen), Yannic Dudler (Kreuzlingen), Paul Doherty (Carouge), Etienne Mauroux (Basel), Peter Haas (Teamleiter)

Vordere Reihe (von links nach rechts):
Alessandro Camponovo (Lugano), Nenad Kojic (Lugano), Tamas Terner (Bissone) , Luka Bajic (Bissone), Boris Dokic (Bissone) , Alexis Richina (Lugano), Igor Kusar (Carouge), Arthur Bottaccio (Carouge), Matyas Domokos (Basel)

Am Samstag, 31. August 2013, nahm die U15-Nationalauswahl am internationalen Jugendturnier in Basel teil. Alle der 16 eingeladenen Spieler folgten dem Aufgebot, zusätzlich standen noch drei von vier Reservespielern mit ihren Clubteams im Einsatz. Somit bot sich 19 Nachwuchsspielern die Gelegenheit, sich in sechs Spielen mit ihren Alterskollegen zu messen.


Die U15-Nationalmannschaft gewann alle Begegnungen überlegen und mit folgenden Resultaten:

Nati U15 - SV Halle U15           29-0
Mulhouse - Nati U15                4-19
Basel U15 - U15 Nati               3-19
Schaffhausen U15 - U15 Nati   3-22
Nati U15 - U15 Carouge           18-5
Das Schweizer U15-Auswahltream dominierte in einem Exhibitionspiel auch die U17-Auswahl von Basel – das Resultat wurde jedoch nicht festgehalten.

Auch individuell brillierten die Spieler der U15-Nationalmannschaft:
Luka Bajic ( Bissone ) wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.
Boris Dokic ( Bissone ) war mit 20 TorenTorschützenkönig des Turniers.
Etienne Mauroux (Basel) wurde zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

Vor ihrer Heimreise durften die Spieler noch ein hervorragendes Barbecue geniessen, das vom Basler Gastgeberclub organisiert wurde. Ein herzliches Dankeschön an den Organisator und an alle Eltern, welche den Transport der Spieler zum Turnier unterstützten!

Published in U 15 NW

Freitag, 24 Mai 2013 00:00

U15-Nationateam im Trainingslager

Nach dem ersten Trainingslager in Tenero (5. – 11. Mai 2013) traf sich das U15-Nationalteam Mitte Mai zum zweiten Zusammenzug in Carouge. Unter der Leitung von U15-Coach Zoltan Hyc und Teamchef Peter Haas absolvierten die 16 Nachwuchswasserballer ein dichtes Programm: vier dreistündige Trainingseinheiten im Wasser, zwei 40minütige Trockentrainings und zwei Stunden Theorie.

Zusätzliche wurde die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer in verschiedenen Tests geprüft sowie Spiele zu Schulungszwecken ausgewertet. Zudem wurden zwischen den einzelnen Wassertrainings taktische und technische Grundlagen reflektiert und verbessert.

Trotz eines intensiven Trainingswochenendes hielten die Spieler, die bereits hoch motiviert eingerückt waren, ihre Motivation und Leistungsbereitschaft über das ganze Wochenende hoch. Mit einem gemeinsamen Essen am Sonntagabend schlossen das Team und seine Verantwortlichen diesen gelungenen Zusammenzug ab.

Im U15-Meisterschaftsfinale der sechs besten nationalen Teams vom 22. bis 23. Juni 2013 werden die Spieler weiter beobachtet und eventuell weitere Talente aus den teilnehmenden Mannschaften durch die Auswahlverantwortlichen evaluiert. Am 31. August nimmt dann U15-Nationalteam an einem internationalen U15-Turnier in Basel teil. Aufgeboten werden zu diesem Turnier die Spieler, die sich aufgrund ihrer Leistungen in Tenero, in Carouge und im Meisterschaftsfinale aufdrängen werden.

(24. Mai 2013 / wb)

Published in U 15 NW

Meistgelesen

EM Barrage-Spiel Schweiz-Israel

 UNTERSTÜTZE DAS TEAM HIER --> Die Schweizer Nationalmannschaf...

Read more

Anleitung/Instruction

Anleitung/Instruction(PDF Download) Information für Studienteilnehmer (PDF Download)...

Read more

Anmeldung zur Studie/Inscription

var __machform_url = 'https://www.swisswaterpolo.com/machform/embed.php?id=62482'; ...

Read more