Schweizer Top Goalie bei V.k. Stari Grad

Written by
Noëlle Nelson für SwissWaterpolo 2014 Noëlle Nelson für SwissWaterpolo 2014

Noëlle Nelson, 18 Jahre, schaffte den Sprung zum prestigeträchtigen Wasserball-Club Stari Grad in Serbien. Ihr neuer Club bietet der ehemaligen Winterthurerin, die perfekte Plattform um sich sportlich weiterzuentwickeln und ihre persönlichen Ziele in Angriff zu nehmen.

Immer vor Nelsons SLRG-Kurs konnte sie die Wasserballer beobachten bevor diese das Becken räumten. Bereits zu diesem Zeitpunkt, mit 11 Jahren, hatte Wasserball eine magische Anziehungskraft auf Nelson. Nach einem Jahr des Beobachtens getraute sie sich endlich und seit diesem Moment ist Wasserball der Mittelpunkt ihres Lebens. Nelson konnte in ihrer noch jungen Karriere bereits viele Erfolge feiern und ein Ende ist nicht in Sicht. 2011 bis 2013 konnte sie mit der U20 ganze 3 Meister Siege verbuchen. In den Jahren 2012 bis 2014 arbeitete sie sich mit ihrem Team vom 3. Platz auf das Siegerpodest in der WNWL vor. Zu all diesen Teamerfolgen konnte sie 2014 die Wahl zum besten Goalie am 5. Nationen Turnier feiern.

Seit ihrem ersten Wasserballspiel war es Nelsons Traum, professionell Wasserball zu spielen. Als dann das Angebot von Stari Grad kam war dies eine Gelegenheit, welche sie nicht verpassen durfte. Zur gleichen Zeit hat auch ihr Trainer Stephan Müller seine Position als Coach der Winterthurer abgelegt und die Zukunft ihres Vereins war für sie ungewiss. Aus diesem Grunde sah Nelson sich nochmals bestätigt, dass der Wechsel zu Stari Grad die richtige Entscheidung ist.

In Serbien angekommen hat sich Nelson schnell eingewöhnt und ihr strenger Tagesablauf lässt auch keine Zeit für Heimweh zu:


07.30 – 08.00     Aufstehen / Frühstück
08.00 – 10.00     Land- / Krafttraining
10.15 – 12.45     Essen Freizeit lesen Selbststudium
13.00 – 14.30     Serbisch Lektion (3x pro Woche)
15.00 – 18.00     Transfer zum Bad und 2.5h Wassertraining
18.00 – 19.30     Pause (Repetition Serbisch)
20.00 – 22.30     2. Training

Der Ehrgeiz auf einem professionellen Niveau zu spielen ist bei Nelson so gross, dass sie im Juni/Juli bereits an ein Probetraining nach Genua geht. Der Traum besteht, dass sie die nächste Saison mit Genua in der 1. Liga Italiens spielt und sie wird alles daran setzen, um dieses Ziel zu erreichen. Wir wünschen ihr viel Erfolg bei ihrem ehrgeizigen Ziel und sind stolz, dass wir solch talentierte Wasserballerinnen hervorbringen.

 

26.02.2015 Stefan Keel

Read 3302 times Last modified on Dienstag, 13 Juni 2017 16:05

Meistgelesen

Strategische Ausrichtung

Vision Swiss Waterpolo Wasserball wird als trendige Team-und Ballsportart, sowohl i...

Read more

U17-Interregionen Turnier

Rückblick auf ein anlassreiches W-E in Lugano

Read more