SUI CRO: Steigerung im Verlaufe des Turniers

Written by
Zur Zufriedenheit und Bestätigung des gesamten Teams konnte sich der aufwärtstrend in dem Spiel gegen Kroatien fortsetzen. Nicht nur eine stabilisierte Abwehr hinderte die Kroatinnen am Tore schiessen, sondern auch im Angriff erarbeiteten sich unsere Damen eine Chancen um die andere. EInziger Wermutstropfen war die Ausbeute. Zu bemerken ist insbesondere eine geschlossene Mannschaftsleistung, die nicht zuletzt auf den sehr guten Zusammenhalt innerhalb des Teams zurückzuführen ist. Somit beenden wir mit dem Resultat von 17:4 gegen Kroatien die zweite EM-Qualifikationsrunde für unsere Begriffe erfolgreich. Besonderen ansporn bekam das Team auch durch ihre jüngste Spielerin Noëlle Nelson, die in ihrer Eigenschaft als Goalie, besonders im dritten und vierten Viertel mit tollen Paraden einen sehr guten Rückhalt gegeben hat.
Torschützinnen:
Natalie Mäder
Vesselina Velikova (2)
Sanja Badulescu
Read 3974 times Last modified on Sonntag, 27 September 2015 17:37