Tutti talenti a Tenero: Positive Bilanz

Sonntag, 29 September 2013 00:00
  • font size: decrease font size increase font size
  • Print
  • Email

Die Wasserball-Verantwortlichen ziehen nach dem „Tutti talenti a Tenero“ eine positive Bilanz: In allen Bereiche – schwimmerisch, balltechnisch, kraftmässig etc. – konnte intensiv und gut trainiert werden.

Während insgesamt 17 Stunden trainierten die 18 Nachwuchssportler, aus denen die neue U17-19-Nationalmannschaft gebildet werden soll, im Wasser, zusätzliche sieben Stunden im Kraftraum.  

„Die Jungs haben viel profitiert, viele Erfahrungen gesammelt, und das Wichtigste: alle fuhren zufrieden wieder nach Hause“, fasst Nachwuchscoach Janos Halapi die Woche zusammen.

Read 2396 times